Facebook
Twitter
Google plus

Piratenpartei Deutschland

Die Piraten sind eine neue Partei, die vor allem durch die Art ihrer basisdemokratischen Entscheidungsfindungen von sich reden macht. Als Internetpartei setzt sie auf die neuen Möglichkeiten der Onlinewelt, um die Bevölkerung am demokratischen Entscheidungsprozess zu beteiligen.

So legen die Piraten besonderen Wert auf eine internetbasierte Infrastruktur, die es jedem einzelnen Mitglied möglich macht, zu jeder Zeit von überall aus politische Anträge zu stellen bzw. Stellung zu solchen zu nehmen.

Mit diesem Ansatz begegnen die Piraten einer immer deutlicher werdenden Politikverdrossenheit. In einer politischen Welt, wo die Parteiräson über der Meinung des Einzelnen zu stehen scheint, wenden sich immer mehr Menschen von den etablierten Parteien ab. Die Piraten konnten viele dieser Nichtwähler und Resignierten für sich gewinnen und sie mit neuem demokratischen Geist beseelen.

Bernd Schlömer
Partei­vorsitzender

Dass das politische Programm der Piraten dabei sehr schmal aufgestellt war, minderte den darauffolgenden Hype nicht. Ursprünglich nur mit dem Thema Patent- und Urheberrecht unterwegs, haben sie es bis jetzt immer noch schwer, ein umfassendes Parteiprogramm zu formulieren.

Einige interessante Themen sind inzwischen dazu gekommen, z.B. das bedingungslose Grundeinkommen, eine liberale Positionierung zu den Bürgerrechten und die gewöhnungsbedürftige Postgender-Position, die die gesellschaftliche Abschaffung von Geschlechterunterschieden vorsieht.

Mit über 30.000 Mitgliedern können die Piraten schon eine beachtliche Größe aufweisen. In vier Bundesländern sind sie im Parlament vertreten. In der Parteienlandschaft sind sie bisher schwer einzusortieren. So weißt die Partei sowohl liberale Positionen, wie auch linksorientierte Sozialansichten auf. In einigen gesellschaftlichen Bereichen ähneln ihre Positionen denen der Grünen.

Die Bundestagswahl 2013 wird aufzeigen, ob die Piraten als feste politisiche Größe in Deutschland Bestand haben werden und wieviel vom anfänglichen Hype in substanzielle Struktur übergegangen ist.

Assoziationen und Schlagworte, die mit den Piraten in Verbindung gebracht werden:

Basisdemokratie, Internetpartei, Jugendpartei, lockeres Urheberrecht, gegen Drogenverbote, freie persönliche Entfaltung, Grundeinkommen, geschlechterneutral