Facebook
Twitter
Google plus

Christlich-Soziale Union in Bayern

Die CSU ist die Schwesterpartei der CDU und in Bayern beheimatet. Sie teilt im wesentlichen die Werte der CDU und ist besonders auf die bayrischen Interessen ausgerichtet. Sie ist Verfechterin eines starken Staates und setzt sich für Recht und Freiheit der Bürger ein.

In vielen Punkten positioniert sich die CSU deutlich rigeroser als die CDU. Besonders in Bezug auf die Probleme der Sozialsysteme setzt sie auf mehr Eigenverantwortung der Bürger. Missbrauch von Sozialleistungen soll bekämpft werden. Hier spielt sicherlich die bayrische Geberrolle im Bundesfinanzausgleich eine tragende Rolle. So sieht die CSU einen Großteil der bayrischen Steuereinnahmen in andere Bundesländer abfließen, bei denen nach ihrer Meinung eben nicht so sehr gegen den Missbrauch von Sozialleistungen vorgegangen oder wenigsten die Wirtschaft ordentlich angekurbelt wird. Die bayernspezifischen Interessen gilt es also zu schützen.

Horst Seehofer
Parteivorsitzender

In Europafragen ist die CSU ebenfalls kritischer als ihre Schwester CDU. Auch hier dürfte es ihr nur wenig gefallen, von wirtschaftlich und sozial schwächeren Partnerländern quasi umzingelt zu sein.

Mit über 150.000 Mitgliedern ist die CSU die drittgrößte Partei Deutschlands und bildet zusammen mit der CDU die Unionsfraktion im deutschen Bundestag. Um ihre Eigeninteressen durchzusetzen, geht die CSU immer wieder auf Konfrontation mit ihrer großen Schwester. Immer wieder möchte sie ihre Eigenständigkeit betonen. Dieser Tradition folgt auch der Parteivorsitzende Horst Seehofer, ebenso wie seine berühmten Vorgänger Franz Josef Strauß und Edmund Stoiber. Die Koalitionsverhandlungen der letzten Bundesregierung fanden daher auch nicht zwischen zwei, sondern drei Lagern statt, was mitunter zu unvorhergesehenen Unstimmigkeiten führte.

Assoziationen und Schlagworte, die mit der CSU in Verbindung gebracht werden:

wertekonservativ, bayrische Interessen, christlich, rechtsstaatlich, streng, hochherrschaftlich, knauserisch, wirtschaftselitär, traditionelles Familienbild